Verbandskästen für Betrieb und Büro vom Experten aus Hildesheim

Verbandskästen mit entsprechenden Füllungen müssen heute in jedem Betrieb gut sichtbar und griffbereit aufgehängt sein. Darauf wird bei Betriebsbegehungen durch die Berufsgenossenschaften stets besonders geachtet. Unser Großhandel in Hildesheim berät Sie gerne persönlich!

In betrieblichen Verbandskästen sollten sich neben Heftpflastern in verschiedenen Ausführungen, Mullbinden, Verbandspäckchen, Wundauflagen, Dreiecktüchern und Verbandsscheren auch Einmalhandschuhe, Pinzetten und Beatmungsmasken (fakultativ) befinden, um verschiedensten Notfällen gerecht zu werden.

Sinnvolles Zubehör ist zum Beispiel auch eine Augenspülflasche / -station sowie eine Erste-Hilfe-Anleitung. Gerade für betriebliche Verbandskästen ist die regelmäßige Überprüfung auf Vollständigkeit und Verfallsdatum unerlässlich. Am sichersten lässt sich das mit einer Entnahme-/Auffüllliste sowie einer Prüfliste nachweisen, die am besten durch den zuständigen Erste-Hilfe-Beauftragten des Betriebes geführt wird. Weiterhin sollte in jedem Betrieb ein Verbandbuch geführt werden, in das jede auch noch so kleine Verletzung eingetragen wird, damit es bei ernsten Komplikationen keine unangenehmen Überraschungen mit der Berufsgenossenschaft oder Krankenkasse gibt.

Erste Hilfe Schrank
Erste Hilfe Koffer

Unterschieden wird nach Betriebsart und Mitarbeiterzahlen:

  • Verwaltungs-/ Handelsbetriebe
  • Herstellungs-/ Verarbeitungsbetriebe
  • Baustellen

Für jeden Bereich werden bestimmte Anforderungen und DIN-Normen gefordert. Unser Großhandel in Hildesheim bietet Ihnen die passende Ausstattung und Menge.

Erste Hilfe Tasche

§ 39 Mittel und Einrichtungen zur Ersten Hilfe

(1) In den Arbeitsstätten müssen die zur Ersten Hilfe erforderlichen Mittel vorhanden sein. Sie müssen im Bedarfsfall leicht zugänglich und gegen Verunreinigungen, Nässe und hohe Temperaturen geschützt sein. Wenn es die Art des Betriebes erfordert, müssen Krankentragen vorhanden sein.

(2) Bei Arbeitsstätten mit großer räumlicher Ausdehnung müssen sich Mittel zur Ersten Hilfe und, sofern es die Art des Betriebes erfordert, Krankentragen an mehreren gut erreichbaren Stellen befinden (höchstens 100 Meter beziehungsweise maximal eine Geschosshöhe voneinander entfernt).

Sie haben die Wahl zwischen einem Verbandskasten oder einem anderen, den Anforderungen entsprechenden Behältnis, zum Beispiel Verbandsschrank oder Bereitschaftskoffer mit Füllung nach Vorschrift. Ergänzend zu den Arbeitsstättenrichtlinien § 39 präzisiert die BGR A 1 in § 25.

Betriebsart DIN 13 157-C DIN 13 169-E* je Beschäftigte
Verwaltungs-/Handelsbetriebe
bis 50 Beschäftigte
mit mehr als 50 Beschäftigten
mit mehr als 300 Beschäftigten

1


1
1
300
Verwaltungs-/Handelsbetriebe
bis 20 Beschäftigte
mit mehr als 20 Beschäftigten
mit mehr als 100 Beschäftigten

1


1
1
100
Baustellen
bis 10 Beschäftigte
mit mehr als 10 Beschäftigten
mit mehr als 50 Beschäftigten

1


1
1
50

Unser spezialisierter Großhandel in Hildesheim steht Ihnen bei allen Fragen rund um Verbandskästen und benötigte Füllungen persönlich zur Verfügung. Sprechen Sie uns an – wir helfen gerne!.